Familie K. aus Konstanz zum Podere Casetta bei Massa Marittima

« Zurück
Juni 2009

"Sehr geehrte Frau Dr. Luyken,

unser Urlaub in dem Podere Casetta beim Weingut bei Massa Marittima liegt hinter uns. Ein Feedback in Stickpunkten:

Nicht billig, aber seinen Preis wert. Das betrifft die Landschaft, die Umgebung und vor allem die Tenuta und das Apartment (in unserem Fall "Mirto", in dem Gehöft auf der anderen Straßenseite). Kleiner Nachteil: Weiter Fußweg zum Haupthaus, ziemlich genau 6 Minuten. Apartment sehr geschmackvoll eingerichtet und geräumig. Intelligente Raumaufteilung, unter anderem mit zwei Bädern, jeweils in den Schlafzimmern. Ideal für 4 Personen. Absolute Ruhe. Weniger praktisch, aber wohl innenarchitektonisch nicht anders zu machen: Anordnung des Herdes ...

Ihr Informationsmaterial: Sehr gut, sehr umfassend, besser als mancher Reiseführer (jedenfalls als der schwafelige, den wir im blinden Vertrauen auf den guten Verlagsnamen gekauft hatten). Anfahrtskizze makellos. Sehr gute und wertvolle Wanderwegbeschreibungen.

Die Tenuta-Leute alle ausgesprochen nett, mit unterschiedlichen Fähigkeiten im Technischen. Publikum wie erwartbar bei dem Preis, aber keineswegs Schicki Micki. Besser verdienende Mittelklasse mit Kindern oder Typus pensonierter Studiendirektor. Kein Grund zum Weglaufen oder Nicht-Wiederkommen. Etwas mehr organisiertes Socializing wär nicht schlecht. Versuch in diese Richtung offenbar neuerdings: Apero um 19 Uhr einmal die Woche.

Eine Woche war eigentlich zu kurz, auch wegen der doch arg langen Anreise, zwei Wochen kann sich aber nicht jeder der Zielgruppe leisten, in der Hauptsaison noch weniger. Trotzdem würden wir gerne wiederkommen. Traumhafte Region ...

Beste Grüße und nochmals herzlichen Dank"

Zum Ferienobjekt