Bewertungen von Reisenden

"Kontaktaufnahme hat immer prima geklappt. Es wurde viel Mühe darauf verwendet, unserem Sonderwunsch nach einer um 1 Tag früheren Anreise zu entsprechen. Sehr fair, uns darauf hinzuweisen, dass an diesem Tag Beeinträchtigungen wegen eines Konzerts stattfinden! War für uns sehr interessant und spannend.

Vermieterin sehr freundlich und hilfsbereit; ihr Mann gewährte uns eine Führung durch sein Museum und den Skulpturengarten.

Restaurant-Tipp: La Stalla di Elissa, Braccagni, nicht weit von der Unterkunft. Sehr gute Primi Piatti!"

"Guten Tag Frau Dr. Luyken,

Wir hatten bei Ihnen im Juli 2 Objekte gebucht und ich wollte mich nochmals für die ausführliche Beratung und das umfangreiche Informationsmaterial bedanken. Es hat alles sehr gut geklappt und wir waren bei beiden Utnerkünften sehr zufrieden.

Hier unsere Eindrücke im Einzelnen:

Fattoria del Baccinello, Roccalbegna:
+ sehr ruhige Lage, super Aussicht
+ sehr schön und stilvoll restauriertes Gebäude, tolle Atmosphäre der Räume
+ die Gastgeber (inkl. der Angestellten); wir wurden während unseres gesamten Auftenthalts wie Freunde behandelt
+/- sehr gutes Restaurant, schade dass es nicht jeden Tag geöffnet hat

Ferienwohnung in Porto Santo Stefano:
+ Lage der Wohnung (Strandnähe, Aussicht, Privatsphäre)
+ die Ferienwohnung ist sehr gut ausgestattet
+ sehr sauber (das 2. Schlafzimmer hat allerdings Hanglage)
+ sehr nette Vermieterin
+ Möglichkeit, Porto Santo Stefano zu Fuß zu erreichen
- die Wendeltreppe zum Tunnel/Strand ist etwas 'speziell' :o)

Viele Grüße aus der Schweiz"

"Alles in Allem waren wir sehr zufrieden und haben uns auf dem wunderschönen Anwesen sehr wohl gefühlt.

Die Inhaberin war super nett und hilfsbereit, die beiden freundlichen Hunde Sasha und Gilles haben wir gleich ins Herz geschlossen.

Das Essen und Ambiente im Restaurant waren Spitze und die Preise fair.

Leider waren die Wohnungen im Nebengebäude etwas hellhörig ..."

"Hallo Frau Dr. Luyken,

immer noch voll der Eindrücke von unserem Sportaufenthalt in Campese, möchte ich mich nun auch im Namen aller Mitreisenden für die hervorragende Unterkunft und für Ihren Service herzlich bedanken.

Wir waren sehr, sehr zufrieden mit der Unterkunft und dem Umfeld.

Lieben Dank und einen Gruß auch an die Vermieter.

Wir würden sehr gerne im nächsten Jahr wiederkommen. Es könnte sein, dass wahrscheinlich noch mehr Unterkünfte benötigt werden. Wir haben kräftig die Werbetrommel gerührt ;-).

Nochmals herzlichen Dank und einen Gruß an Sie und Ihr Team.

Freundliche Grüße"

"Unser Urlaubsdomizil - einfach super!! Die Fürsorge unserer Vermieter war beeindruckend. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Internetanschluß war auch vorhanden!

Die Maremma ist eine sehr abwechslungsreiche Gegend - Berge, Wälder und mehr!

Eine tolle Wander- und Radfahrregion. In Fonteblanda sind leider keine Damenfahrräder zu leihen! Unsere Unterkunft lag sehr zentral für viele Unternehmungen.

Die von Ihnen vermittelte Wanderung im Naturschutzgebiet war wunderschön und sehr lehrreich. Wir haben viel über Flora und Fauna, auch über die Geschichte der Maremma erfahren. Diese Tour - sehr empfehlenswert!

Ihren Vorschlag, die Stuzzicheria "Il Duchesco" zu besuchen, haben wir einige Male befolgt. Nicht nur der Wein war große Klasse, sondern auch die Lebensmittel, sehr gut auch zum Mitnehmen. Danke!

Auch der kilometerlange Strand vor den Campingplätzen fast bis zur ersten Lagune und das Meer haben wir sehr genossen. Der Wettergott hat es aber auch gut mit uns gemeint!

Pisa, Siena, Rom, Sorana und Pittigliano haben wir auch besucht. Für mich war Pittigliano umwerfend schön. Talamone, Orbetello und die Hafenstädte Porto Santo Stefano und Porto Ercole waren sehr beeindruckend.

Wir denken auch gern zurück an unsere Fahrradtour von Ansedonia durch die weite Natur, wo wir Maremmarinder und schöne Pferde bewundern konnten - Wiesen, Wälder bis direkt ans Meer - einfach wunderschön!

Es war einfach ein erlebnisreicher Urlaub! Anbei sende ich Ihnen einige unserer Bilder. Vielleicht können Sie ja das eine oder andere für Ihren Katalog verwenden! ...

Mein Mann und ich bedanken uns noch einmal ganz herzlich für Ihre gute Betreuung!

Danke an das gesamte Vivere la Maremma Team!

Liebe Grüße"

"... gelungene Kombination von wunderschöner Gegend, stilvoll eingerichtetem Haus, angeboten von Leuten mit Niveau ..."

"Sehr angenehmes, sauberes Häuschen;

Wanderwege im Park gut beschildert, aber sehr eingeschränkte Benutzbarkeit (gebührenpflichtig, in der Saison teilweise nur mit Führer); Radlmöglichkeiten eher beschränkt (es gibt zwar Radwege an Landstraßen, an denen alle paar Kilometer ein schönes Schild steht, aber nie an Kreuzungen!! Vorsicht bei der Kompaß Wanderkarte, lang nicht alle Rad- und Wanderwege sind existent!

"S.g. Frau Dr. Luyken,

leider haben uns Beruf und das alpine Klima schmerzlich in den Alltag zurückgeholt, aber wir denken gern an die letzte Woche in Massa Marittima zurück.

Wir haben mit einer netten Gruppe Gleichgesinnter eine wirklich feine Woche in der Maremma verbracht. Von der Unterkunft bis zu unserem Lehrmeister Salvo war alles bestens, die Stimmung super, der Alkoholpegel konstant und unser Körpergewicht im Steigflug.

Wir (die ganze Gruppe) haben aber einen Vorschlag für künftige Angebote: da mittags schon einiges verkostet wird (bis man nicht mehr kann) und einige Speisen für den Abend bleiben, war das abendliche Vollmenü für uns zu viel. Kaum eine(r) hat hier noch richtig zugelangt, die meisten verzichteten zumindest auf 1-2 Gänge. Statt Halbpension sollte nur Ü+F im Pauschalangebot sein, dann kann abends jeder noch das bestellen, was er möchte.

Mit herzlichen Grüßen aus Tirol"

"Wir verbrachten eine wunderschöne Zeit im Feriengebiet Maremma. Dank des Infomaterials konnten wir uns viele Sehenswürdigkeiten anschauen, so daß die Tage voll ausgefüllt waren.

Das Weingut ist eine naturbelassene einfache Anlage. Besonders gut hat uns die nette, freundliche Art der Gastgeber, Christina und Fabio gefallen, ebenso des Personals.

Spitze waren Abendessen und der Wein."

"Guten Morgen,

ledier wieder vom Urlaub zurück. Leider deshalb, weil es uns wirklich gut gefallen hat.

Das Haus war echt ideal für uns, sehr geräumig, und wirklich schön ausgestattet.

Der Besitzer war sehr nett, hat uns gleich bei einer Kinderwagenreifenpanne geholfen.

Wir können das Haus wirklich nur weiterempfehlen.

Mfg"

"Wir waren rundum zufrieden und können das Künstlerhaus Leccio nur weiterempfehlen.

Wo kann man sonst schon seinen Urlaub mitten in einem Skulpturenpark verbringen?"

"Die gepflegte Anlage ist für einen entspannten Urlaub ideal und auch mit Schulkindern zu empfehlen, die sich zwanglos am Pool treffen können.

Die Ansprechpartnerin vor Ort war wirklich sehr nett und hilfsbereit.

Ein schöner langer Sandstrand ist in 10 Autominuten zu erreichen.

Einziger Nachteil; die Anlage liegt etwas abgelegen und man muss sowohl zum Strand als auch ins Restaurant mit dem Auto fahren.

Sonst rundherum empfehlenswert!"

"Liebe Frau Dr. Luyken

Und schon sind wir wieder 3 Tage zu Hause. Unsere Ferien im Agriturismo bei Montiano bei Anna und Giuseppe waren einfach toll. Das Podere hat genau das gehalten, was es im Internet versprochen hat - und das ist nicht immer so. Das Wetter hat es auch gut gemeint und wir sind rundum zufrieden.

Der Pool ist eher klein und auch nicht tief, aber für eine Erfrischung der Kinder zwischendurch wars okay. Der Pool ist nicht direkt am Gästehaus, sondern beim Haus von Anna.

Die Küche ist gut ausgestattet, wir haben bis auf ein Mal selbst gekocht und draussen gegrillt. Mitgenommen und gebraucht haben wir 2 Schneidbretter und 2 scharfe Messer. Ansonsten ist alles vorhanden. Von Anna kriegten wir noch eine grosse Pasta-Pfanne, da die vorhandenen Pfanne für 9 Personen etwas knapp waren. So hats dann ganz gut geklappt.

Beste Grüße"

"Die Ferienanlage liegt zwar 'irgendwo im Nirgendwo' (haben das auch vorher gewusst), dafür aber ist sie herrlich ruhig und ausserordentlich idyllisch!

Wunderbare, freundliche Vermieter, sehr sehr sauber, toller Pool! Für Kinder (und Erwachsene) ein kleines Paradies, nicht zuletzt der Tiere wegen.

Wir würden jederzeit wieder dort hinfahren!

Vielen Dank für die unkomplizierte Abwicklung

Mit freundlichen Grüßen"

"Die Wohnungen Alloro und Oleandro eignen sich ausgezeichnet für 2 befreundete Familien mit Kindern.

Die Terasse der Wohnung Oleandro mit dem atemberaubenden Ausblick 360 Grad haben wir abends sehr genossen. Ebenso die sehr gute italienische Küche mit Produkten vom Gutshof jeweils am Samstag und Mittwoch.

Die perfekte Erholung mit tollem Ambiente ..."

"Schöne Ferienanlage, freundliche und hilfsbereite Vermieter und Personal.

Kritik: minimale Küchenausstattung, defekter Kochherd, altes Fernsehgerät.

Bei Mahlzeiten auf Terrasse wenig Diskretion"

Anmerkung Vivere la Maremma:

Danke für das Feedback. Sprechen Sie bitte sofort die Vermieter an, wenn Sie irgendwelche zusätzlichen Dinge benötigen oder einen Defekt feststellen. Die Vermieter sind sehr gerne bereit, auf Ihre Wünsche einzugehen.

"Sehr geehrte Frau Luyken,

Toskana, Österreich, Oldenburg ... wir sind schon wieder eine Weile zurück im Alltag, möchten jedoch nicht versäumen, Ihnen eine kurze Rückmeldung zu geben.

Unsere Woche in der Anlage 'Cernaia' hat uns sehr gut gefallen, von An- bis Abreise hat alles prima geklappt und wir wären gerne noch eine weitere Woche geblieben.

Die Wohnung ist ordentlich, nett möbliert, es fehlte uns an nichts, trotz kleiner Küche, auch zum Selbst-Versorgen geeignet. Der Garten, die Terrasse, Pool-Bereich sind gepflegt. Es wurde gerade eine Markise installiert. Links und rechts 'spürt' man die Nachbarn, d.h. man hört und sieht sich mal, ist aber dennoch ungestört und es herrscht eine nette, familiäre und erholsam ruhige Atmosphäre.

Kleine Anmerkung: Die eine oder andere Liege am Pool dürfte mal erneuert oder ein paar mehr aufgestellt werden. Es hat uns aber nicht gestört. Die Duschabtrennung im Bad zeigt auch Abnutzungserscheinungen, nur zur Info

Vielen Dank auch für Ihr ausführliches und treffendes Informationsmaterial. Übrigens genießen wir noch zu Hause das feine Olivenöl und Wein aus der Maremma.

herzliche Grüße aus Oldenburg"

Anmerkung Vivere la Maremma:

Danke für das Feedback. Wir haben mit den Verwaltern wegen Liegen und Duchabtrennung gesprochen.

"Sehr geehrte Frau Luyken

Leider haben wir total verpasst Ihnen eine Rückmeldung von unseren Toskana Ferien zu geben - die Zeit vergeht so schnell. Ich nehme an, über positive Meldungen freuen Sie sich auch im neuen Jahr.

Die Villa in Campagnatico mit ihrer charmanten, freundlichen Besitzerin können wir zu hundert Prozent weiterempfehlen. Es hat alles gestimmt: Wohnungen, tolle Lage, herrlicher Park, Pool etc.

Wir fuhren fast nie weg, die Restaurants im Dorf bieten für jeden Geschmack etwas, alle Angestellten sind sehr nett und zuvorkomment. ...

Gerne wieder in einem anderen Jahr.

Freundlichen Grüsse aus der Schweiz"

"Wir sind begeistert von der Schönheit des Ortes, des Hauses, der Herzlichkeit von seiten Marinella und Giorgio. Die richtige Mischung zwischen in-Ruhe-gelassen-werden und versorgt-werden.

Allerdings hat 'Pisa' einen niedrigeren Standard als die Zimmer im Haupthaus. Macht nichts, beim nächsten Mal dann eines der schönen Zimmer.

Insgesamt: eine Urlaubswoche, die sich wie 3 anfühlt.

Danke"

"Eben aus der Maremma zurückgekehrt, möchte ich Ihnen gratulieren zu dem Objekt Landgut bei Massa Marittima.

Diese großzügige und gepflegte Anlage in dieser Ausdehnung mit Blick auf das reizende Massa Marittima!

Aber vor allem der Höhepunkt: der Fischkochkurs mit Salvatore, der mit seiner fröhlichen und charmanten Art uns immer wieder begeisterte und uns in die Geheimnisse seiner Kochkünste einweihte. Ganz besonders schön war auch der Ausflug mit dem Fischer Paolo auf seinem Boot und das anschließende opulente Fischpicknick.

Insgesamt eine Woche mit wunderbarem Sommerwetter, die wir nie vergessen werden.

Die Gruppe von 6 Personen war auch optimal, wir haben uns sehr gut verstanden.

Danke auch für die gute Abwicklung und Informationen Ihrerseits.

Liebe Grüße aus dem sommerlichen Österreich - auch immer eine Reise wert!"

"Liebe Frau Dr. Luyken,

ich wollte Ihnen nur kurz danken für die gelungene Buchung, es hat uns dort sehr gut gefallen, alles war bestens und die Vermieter sehr nett und hilfsbereit.

Wir sind schweren Herzens nach Hause gefahren.

Mit einem herzlichen Gruß"

"Hallo Frau Luyken,

ich wollte Ihnen noch eine Rückmeldung zu unserem Urlaub geben.

Wir waren im Agriturismo bei Marsiliana und es war einfach nur schön. Uns hat die Anlage, die Wohnung und das Ambiente sehr gut gefallen. Unser kleiner Sohn war begeistert von den Tieren! Die Besitzerin mit Familie war sehr nett, hilfsbereit und angenehm. Der selbstgebackene Kuchen, den es jeden Morgen zum Frühstück gab, war lecker!

Wir haben uns rundherum wohlgefühlt.

Dank Ihres 'Vorschlagpaketes' haben wir die Umgebung schnell und gut erkundet. Besonders gut hat uns Pitigliano und der Park von Nikki di Saint Phalle gefallen.

In der Stuzzicheria (Anmerkung Vivere la Maremma: beim Weingut im Parco della Maremma) waren wir essen und es war köstlich. Dort wären wir ohne Ihre Unterlagen sicherlich nicht eingekehrt. Es gab auch einen kleinen Spielplatz direkt vor der Terrasse, weshalb es auch für Eltern mit Kindern sehr angenehm ist dort essen zu gehen.

Im Naturpark war es leider nicht möglich, eine Wanderung mit Kinderwagen zu machen (könnten Sie vielleicht dazu schreiben). Stattdessen haben wir uns Räder gemietet, was erstaunlich günstig war.

Vielen Dank für alles! Es war wirklich prima.

Viele liebe Grüße aus Italien"

"Sehr geehrte Frau Dr. Luyken, sehr geehrtes Vivere-la-Maremma Team,

wir haben einen wunderschönen Urlaub auf dem Gutshof bei Manciano verbracht, die Wohnung Scaletta war komfortabel, außerdem mit unschlagbarem 'Katzenanschluß', die Terrasse zwar klein, aber traumhafter Ausblick bis zum Meer und in die Hügellandschaft! Der Gutshof ist sehr gepflegt.

Betreuung / Tipps von Signora Irenea waren Spitze. Der Kontakt zu den Eigentümern etwas distanzierter, als wir das schon (oft) erlebt haben, allerdings waren die Abendessen in der Fattoria sehr schön auch bzgl. Kontakt zu den anderen Gästen.

Einzige Schwachpunkte waren daher der Anfahrtsweg, der wirklich besser gepflegt werden sollte zwecks Schlaglochvermeidung (auch wenn es dieses Jahr wohl besonders arg war wg. des nassen Frühjahrs könnte hier etwas mehr 'investiert' werden), ein paar Liegestühle mehr am Pool und im Gelände wären auch schön gewesen! ...

Viele Grüße"

"Liebe Frau Dr. Michaela Luyken, liebens 'Vivere'-Team,

wir konnten sehr erholsame Tage auf dem Weingut bei Massa Marittima verbringen!

Die ganze Gestaltung des Anwesenes erlebten wir angenehm:

Das Zimmer im 'Podere' ist sehr schön gestaltet (auch der Wunsch nach guten Matrazen erfüllt). Der Service ist gut - sehr freundlicher Empfang durch Claudia wie auch das gute Abendessen, die Vielfalt ...

mir persönlich hat der Badesee entsprochen, - für Naturliebhaber ein sehr erholsamer Ort - wie auch der schön gestaltete Garten um das Anwesen.

Jeder kann seinem Rhythmus nachgehen, - ein Rahmen für Begegnungen z.B. beim Abendessen ist auch gegeben.

Anregung: Musikalische Abendgestaltung mit dem Apero in Verbindung zu bringen.

Ihre informativen Unterlagen von Vivere la Maremma waren eine gute Grundlage für unsere Unternehmungen

Mit freundlichen Grüssen von"

"Vivere la Maremma hat zügig meine Reservierung bearbeitet und sehr gut beraten. Auch meine Änderungswünsche wurden komplikationslos engegengenommen.

Die Insel Giglio ist für alle Naturliebhaber, die ein paar Tage absolute Ruhe suchen, v.a. in der Vorsaison, in der auch die Natur so schön blüht, ein kleines Paradies!

Viele Grüße aus Stuttgart - endlich mit Sonne"

"Hallo Frau Luyken,

anbei unser feedback.

Von der Unterkunft auf Giglio waren wir sehr sehr begeistert, auch von den Vermietern, sie waren sehr hilfsbereit und freundlich, man fühlte sich sofort wohl. Auch war es sehr sauber und gepflegt. Kommt leider auf den Fotos gar nicht so gut rüber. Wir sind der Meinung, dass es in Campese kein anderes Haus gibt, wo man sich so wohl fühlt. Großes Kompliment an die Vermieter und an Sie.

Wir kommen wieder und machen auch fest Promotion. ...

Wünsche Ihnen alles Gute und einen schönen Sommer

Freundliche Grüße"

"Die Unterlagen waren eine echte Ergänzung zum Reiseführer (Michael Müller Verlag 'Südtoskana') und sehr, sehr freundschaftlich aufbereitet. Super Tipp: die Stuzzicheria in Alberese (Anmerkung Vivere la Maremma: beim Weingut im Parco della Maremma).

Die Villa ist sehr schön gelegen und ein tolles Areal. Die Wohnung selbst war uns (auch für toskanische Verhältnisse) ein bisschen zu spartanisch eingerichtet. Die Vermieterin ist sehr nett. Wir haben sie allerdings auch nur zur An- und Abreise getroffen. Das war angenehm. Wir konnten uns völlig frei auf dem Gelände bewegen. Bei Fragen hätten wir nicht gezögert, sie aufzusuchen.

Wir waren zum ersten Mal in der Maremma. Die klassischen toskanischen Zentren haben wir schon einige Male besucht. Schön ist die weitläufige Natur und immer wieder phantastische Panoramablicke. Am Meer hat es uns nicht so gut gefallen, wie immer in Italien. Wir lieben mehr das Landesinnere.

Ausgesprochen Klasse waren die Weine. Ausflüge nach Montalcino und Montepulciano taten ihr Übriges.

Insgesamt eine schöne, erholsame Woche.

Ihre Agentur empfehlen wir gern weiter. Wir werden auch schauen, ob Sie Ihr Angebot über die Maremma hinaus erweitern ....

Herzliche Grüsse"

"Wir hatten trotz des teilweise sehr schlechten Wetters eine schöne Zeit im Gutshof bei Roccatederighi.

Die Suite La Sacrestia und vor allem die private Terasse mit Panoramablick hat unsere Erwartungen voll erfüllt. Einziges Manko war das Bad. Dieses war wie beschrieben sehr klein, allerdings sollten einige kleine Schönheitsreparaturen vorgenommen werden (z.B. Duschvorhang).

Der Besitzer der Anlage war sehr freundlich und hilfsbereit und das selbst hergestellte Olivenöl köstlich.

Die Umgebung und die Nähe zum Meer sind fantastisch."

Anmerkung von Vivere la Maremma:

Danke für das Feedback. Wir haben mit dem Eigentümer des Gutshofes über die Mängel im Bad gesprochen und er hat die Ausbesserung sofort in Angriff genommen; der Duschvorhang wurde durch einen neuen und besseren ersetzt.

Gästen, die viel Wert auf die Ausstattung des Bades legen, empfehlen wir die komplett neu renovierten Wohnungen Guardia, Belvedere und Genziano.

"Hier ein kurzes Feedback:

Das Weingut entsprach ziemlich genau meinen Vorstellungen, die Familie und das Personal waren sehr freundlich.

Angenehm war auch das Vorhandensein einer Gemeinschaftsküche (für Familien mit kleinen Kindern sicher von Bedeutung).

Die Zimmer sind nicht groß, aber dafür hat man draußen noch Platz. Das Bad ist leider sehr klein, auch die Duschkabine ziemlich eng. Das hat allerdings mein Urlaubsgefühl nicht beeinträchtigt.

Vielen Dank für die Vermittlung"

"Uns haben die Wohnung Ilio Mare und die Insel Giglio so gut gefallen, dass wir gleich wieder für das nächste Jahr buchen möchten.
- gute Beschreibung des Objekts
- total sauber
- Blick vom Balkon phantastisch
- zum Haus führen 60 Treppen (mit Koffern etwas beschwerlich)
- Garten (jetzt) noch nicht gerichtet
- Alimentari nur vormittags geöffnet

Empfehlung: vorher Einkauf bei Parrina in Albinia, jetzt auch Wurstwaren"

"Hallo Frau Peter,

eine kurze Rückmeldung: Es war ein sehr schöner Urlaub, tolle Wohnung und sehr nette Vermieterin! Alles top - natürlich auch Ihre Vorbereitungen im Vorfeld.

Wir sind rundum sehr zufrieden und buchen gerne wieder über Sie!

Mit Dank und besten Grüßen aus Köln"

"... Sehr schön gelegenes Anwesen, ruhig, gepflegt und mit liebevoller Ausstattung. Sehr gute Betreuung ..."

"Unkomplizierte, rasche Abwicklung des Angebotes vor Ferienbeginn.

Der Ort ist symphatisch, schön, ruhig.

Vermieter hilfsbereit, korrekt, freundlich.

Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln kompliziert, lang und anstrengend.

Mückengitter vor Schlafzimmerfenster wäre toll."

"Hallo liebes Team von Vivere la Maremma,

sind von unserem Koch-Urlaub in der Toskana zurück und rundum zufrieden.

Die Woche auf dem Landgut war wirklich toll und Salvatore kann wirklich super seine Freude am Kochen weitergeben. Die Leute vom Kurs waren nett, Anlage sehr schön, die Mitarbeiter sehr zuvorkommend und das Essen natürlich der Wahnsinn.

Überlegen uns ernsthaft, das nächste Mal den Fisch-Kochkurs mitzumachen."

Das Ehepaar H. hat erst eine Woche einen Kochkurs im Landgut bei Massa Marittima verbracht und dann eine Woche in der Fattoria bei Baccinello.

"Sehr geehrte Frau Dr. Luyken,

Eigentlich kann es gar nicht sein, dass unsere Ferien schon vorbei sein sollen. Und doch ist es leider so. Dieser Urlaub war einer der schönsten, den wir verbracht haben, wir haben unser Herz an die Toscana, ja an die Maremma verloren und es ist zu befürchten, dass wir da immer wieder hin müssen, um unsere Toscana-Sucht zu befriedigen.

Wir möchten uns bei Ihnen und beim Team von Vivere la Maremma ganz herzlich bedanken, nicht nur für die tolle Organisation, sondern auch dafür, dass Sie sich mit Herz und Seele für die Maremma eingesetzt und ein phantastisches Angebot zusammengestellt haben, aus dem wir nur noch Perlen auswählen konnten.

...

Persönliche Zusammenfassung:

Das Zimmer in der Tenuta war eher einfach eingerichtet, ein nächstes Mal werden wir vielleicht eine Wohnung nehmen, die Tenuta bietet ja eine solch reichhaltige Auswahl an tollen Unterkunftsmöglichkeiten. Die Mischung aus Biker-Hotel und Kochkurs war anfänglich etwas ungewohnt, aber beide Gruppen kamen problemlos aneinander vorbei.

Unseren Kochlehrer Salvatore fanden wir einfach toll. Selten haben wir einen Menschen getroffen mit einer solchen Gelassenheit und gutem Humor, aber trotzdem 'angefressen' von seinem Beruf. Sicher werden wir einiges mitnehmen in unsere Alltags-Küche, denn für uns war eigentlich eine der grössten Überraschungen, wie einfach diese Gerichte herzustellen sind, wenn man nur die Tricks kennt. Und die hat Salvo mit grosser Lust verraten. Dieser Kochkurs hat grosse Lust auf Kochen und auf die Toscana gemacht - und unsere schlanke Linie mit italienischer Lebenslust herzhaft ruiniert ...

Die zweite Woche war das pure Gegenteil. Als fast einzige Gäste der Fattoria genossen wir die absolute Ruhe auf dem Langut. Unsere 'Lärmklage' richtet sich nur gegen die Grillen, die die ganze Nacht durchgehalten haben, sonst war kein einziges Geräusch der Zivilisation zu hören. Einfach phantastisch.

Tagsüber haben wir die guten Tipps von Vivere la Maremma quer durch diese und die Toscana geführt. Von Siena bis hinunter zum Tarotgarten von Niki de Saint Phalle haben wir die Gegend erkundet, Bekanntschaft mit italienischen Strassen aller Qualitäten gemacht und mit dem Auto sogar ein Bachbett durchquert ...

Aus dem Urlaub nehmen wir viele Bilder mit, die aus einem Prospekt stammen könnten, aber einfach so sind. Typisch Maremma, typisch Toscana. Diese Bilder werden uns noch lange begleiten, auch wenn uns morgen der Alltag wieder mit seinen grossen und kleinen Problemen gefangen nehmen möchte. Quasi als virtuelles Cantucci legen wir Ihnen ein paar dieser tollen Bilder hier bei, unsere Gastgeberin in der Fattoria ist zum Glück begeisterte Fotografin und hat uns die Bilder zugemailt.

Wir möchten uns ganz herzlich für die tolle Beratung bedanken, für die guten Beschreibungen, die uns auch mit unseren mageren Italienischkenntnissen sicher durch das 'Land der Zitronen' geleitet haben. Wir waren sehr zufrieden. Und sind nun verseucht mit dem Toscana-Virus. Der soll ungefährlicher, aber nachhaltiger als die Schweinegrippe sein ...

Besten Dank und bis bald

mit freundlichen Grüssen"

Anmerkung Vivere la Maremma:

Danke für das Feedback. Zeitgleich mit dem Kochkurs war eine Biker-Gruppe mit organisierter Maremma Rundfahrt in dem Landgut. Der Koch ist begeisterter Biker und das hat sich herumgesprochen. So schlagen eben viele Herzen in einer Brust.

"Sehr geehrte Frau Cassandra,

noch eine kurze Rückmeldung: es hat uns sehr gut gefallen in dem Appartement Arancia. Lediglich die Via Aurelia ist manchmal zu hören, wenn man das Schlafzimmerfenster geöffnet hat. Und man muss nette Nachbarn erwischen, sonst könnte es vielleicht etwas stressig werden.

Aber wie gesagt, wir hatten Glück und haben die Zeit sehr genossen.

viele Grüße"

"Die Unterkunft Landhotel bei Ribolla hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt; wir wurden sehr freundlich von Valentina begrüßt.

Das Hotel und die Umgebung ist ideal, wenn man vollkommene Ruhe und Natur genießen möchte. Die Bewirtung war sehr herzlich und es wurde jeder Wunsch erfüllt.

Wir haben uns rundum sehr wohl gefühlt und werden jederzeit gerne wieder dort Urlaub machen."

"Sehr geehrte Frau Dr. Luyken,

mein Mann und ich (zwischen 60 und 70 Jahre alt) verbrachten diesen September eine Woche im Weingut im Parco della Maremma, es hat uns sehr gut gefallen. Fabio, seine Frau und die Mitarbeiterinnen waren freundlich und hilfsbereit, Zimmer und Terasse waren okay. Schade, dass der Frühstücksraum im Souterain liegt, Deutsche wären halt lieber in der Sonne.

Ihr umfangreiches Informationsmaterial hat den Reiseführer fast überflüssig gemacht, wir haben viele Ihrer vorgeschlagenen Ziele besucht und uns über die Wanderungen gut informieren können. Ein kleines Problem war z.B. die Zahlstelle, um durch den Park zum Strand von Alberese zu kommen. Der Automat war neu für uns, eine freundliche Italienerin aber hat uns bei der Bedienung geholfen.

Zu leiden hatten wir unter vielen Stechmücken am Abend auf unserer Terrasse, aber da konnte uns auch der liebenswürdige Fabio nicht helfen. Sein ausgezeichneter Wein hat uns für die kleinen Unbilden sehr entschädigt!

Insgesamt waren wir sehr zufrieden, wir können Ihre Agentur und das Quartier weiterempfehlen.

Vielen Dank und freundliche Grüsse"

"Hallo liebes Team,

heute will ich mich auf diesem Wege aufs herzlichste bedanken.

Wie Sie ja aus der Verlängerung unseres Urlaubes ersehen können, waren wir mit allem sehr zufrieden.

Die Vorbereitung Ihrerseits auf unseren Urlaub war absolute Spitze.

Es gab nur ein kleines Problem bei unserer Ankunft, denn Fabio war nicht anwesend und nachdem Christina nur Italienisch spricht, war die Einweisung sehr holperig, da wir sehr wenig verstanden.

Dies war aber das einzige Manko, sonst war alles wunderbar und wir bedauerten es sehr, daß der Tag der Abreise kam.

Noch nie wurde ich während eines Urlaubs so liebevoll umsorgt, wie im Weingut im Parco della Maremma.

Ein superstarkes und abwechslungsreiches Frühstück (jeden Tag ein anderer Kuchen) ließ den Tag gut beginnen.

Abends dann die liebevolle Küche von Christina und ein Fläschchen von ihrem guten Wein rundeten den Tag ab.

Nochmals besten Dank für alles

mit freundlichen Grüßen"

"Es war wieder ein gelungener Urlaub. Massimos Wein ist Spitze

Viele Grüße"

Das Ehepaar H. hat erst eine Woche einen Kochkurs im Landgut bei Massa Marittima verbracht und dann eine Woche in der Fattoria bei Baccinello.

"Sehr geehrte Frau Dr. Luyken,

Eigentlich kann es gar nicht sein, dass unsere Ferien schon vorbei sein sollen. Und doch ist es leider so. Dieser Urlaub war einer der schönsten, den wir verbracht haben, wir haben unser Herz an die Toscana, ja an die Maremma verloren und es ist zu befürchten, dass wir da immer wieder hin müssen, um unsere Toscana-Sucht zu befriedigen.

Wir möchten uns bei Ihnen und beim Team von Vivere la Maremma ganz herzlich bedanken, nicht nur für die tolle Organisation, sondern auch dafür, dass Sie sich mit Herz und Seele für die Maremma eingesetzt und ein phantastisches Angebot zusammengestellt haben, aus dem wir nur noch Perlen auswählen konnten.

...

Persönliche Zusammenfassung:

Das Zimmer in der Tenuta war eher einfach eingerichtet, ein nächstes Mal werden wir vielleicht eine Wohnung nehmen, die Tenuta bietet ja eine solch reichhaltige Auswahl an tollen Unterkunftsmöglichkeiten. Die Mischung aus Biker-Hotel und Kochkurs war anfänglich etwas ungewohnt, aber beide Gruppen kamen problemlos aneinander vorbei.

Unseren Kochlehrer Salvatore fanden wir einfach toll. Selten haben wir einen Menschen getroffen mit einer solchen Gelassenheit und gutem Humor, aber trotzdem 'angefressen' von seinem Beruf. Sicher werden wir einiges mitnehmen in unsere Alltags-Küche, denn für uns war eigentlich eine der grössten Überraschungen, wie einfach diese Gerichte herzustellen sind, wenn man nur die Tricks kennt. Und die hat Salvo mit grosser Lust verraten. Dieser Kochkurs hat grosse Lust auf Kochen und auf die Toscana gemacht - und unsere schlanke Linie mit italienischer Lebenslust herzhaft ruiniert ...

Die zweite Woche war das pure Gegenteil. Als fast einzige Gäste der Fattoria genossen wir die absolute Ruhe auf dem Langut. Unsere 'Lärmklage' richtet sich nur gegen die Grillen, die die ganze Nacht durchgehalten haben, sonst war kein einziges Geräusch der Zivilisation zu hören. Einfach phantastisch.

Tagsüber haben wir die guten Tipps von Vivere la Maremma quer durch diese und die Toscana geführt. Von Siena bis hinunter zum Tarotgarten von Niki de Saint Phalle haben wir die Gegend erkundet, Bekanntschaft mit italienischen Strassen aller Qualitäten gemacht und mit dem Auto sogar ein Bachbett durchquert ...

Aus dem Urlaub nehmen wir viele Bilder mit, die aus einem Prospekt stammen könnten, aber einfach so sind. Typisch Maremma, typisch Toscana. Diese Bilder werden uns noch lange begleiten, auch wenn uns morgen der Alltag wieder mit seinen grossen und kleinen Problemen gefangen nehmen möchte. Quasi als virtuelles Cantucci legen wir Ihnen ein paar dieser tollen Bilder hier bei, unsere Gastgeberin in der Fattoria ist zum Glück begeisterte Fotografin und hat uns die Bilder zugemailt.

Wir möchten uns ganz herzlich für die tolle Beratung bedanken, für die guten Beschreibungen, die uns auch mit unseren mageren Italienischkenntnissen sicher durch das 'Land der Zitronen' geleitet haben. Wir waren sehr zufrieden. Und sind nun verseucht mit dem Toscana-Virus. Der soll ungefährlicher, aber nachhaltiger als die Schweinegrippe sein ...

Besten Dank und bis bald

mit freundlichen Grüssen"

Anmerkung Vivere la Maremma:

Danke für das Feedback. Zeitgleich mit dem Kochkurs war eine Biker-Gruppe mit organisierter Maremma Rundfahrt in dem Landgut. Der Koch ist begeisterter Biker und das hat sich herumgesprochen. So schlagen eben viele Herzen in einer Brust.

"Liebe Frau Dr. Luyken,

im September hatten wir bei Ihnen eine Woche Fattoria Baccinello besucht. Nun viele Monate später wollen wir Ihnen gerne berichten wie es war.

Wir haben uns sehr wohlgefühlt. Das Anwesen ist traumhaft schön renoviert, die Wohnung Firenze mit Dachterrasse unglaublich schön ... und romantisch. Der Pool traumhaft schön, vor allem, wenn man dort tatsächlich den ganzen Tag alleine liegen kann.

Die Besitzer sind sehr nett und auch das Restaurant ist sehr geschmackvoll gestaltet.

Der einzige Wermutstropfen war, dass genau unter der Firenze-Wohnung die Heizung steht und regelmäßig Tag und Nacht anfängt zu brummen ...

Alles in allem war es ein traumhaft schöner Urlaub ...

Vielen Dank noch einmal für Ihre Empfehlung. Wir fahren gerne wieder dort hin. ..."

"Liebe Frau Dr. Luyken,

hier unser Feedback für Sie:

Vor der Entscheidung:

Wir fühlten uns sehr angesprochen von ihrem Internetangebot, wurden sehr gut beraten und auch umfassend informiert. Auch die Abwicklung war angenehm und auch zügig!

Reiseunterlagen:

Mithilfe der Anfahrtsbeschreibung haben wir alles sofort gefunden, auch das zusätzliche Infomaterial war sehr hilfreich und gab uns auch schöne Anregungen!

Ferienobjekt:

Das Haus entsprach unseren Erwartungen. Und wir haben es wie in der Beschreibung vorgefunden.

Zunächst gab es ein Mißverständnis, was das Babykit betraf, es wurde dann aber sofort alles gebracht. Auch als es allgemeine Probleme mit dem Strom in der Gegend gab und bei uns alle Glühbirnen geplatzt sind, wurden sofort unzählige Birnen als Ersatz gebracht.

Zu bemerken wäre noch, dass im Haus - anders als in der Beschreibung - keine Waschmaschine vorhanden war, was uns sehr wichtig gewesen wäre. Es wurde aber vom Castello ein kostenloser Waschservice angeboten. Mat hat seine Wäsche - egal wie oft - in einer Tasche nach oben gebracht und hat abends alles gewaschen und getrocknet zurückbekommen. Bügelbrett und Bügeleisen befanden sich ja im Haus.

Was den Pool betrifft: Natürlich kann man sagen, dass die Entfernung zu Fuß möglich ist. Bei der Hitze im August empfiehlt es sich aber, mit dem Auto nach oben zu fahren, vor allem mit Kind. Zudem waren die Leute im Castello auch überrascht, als wir nach dem Pool fragten. Und sagten dann: Ach, ihr habt den Pool? Ja ... ok ... dann ist es der ... - dann folgte die Wegbeschreibung -. Da haben wir uns schon ein wenig komisch gefühlt. Als wir dann das erste Mal am Pool waren, war da noch eine holländische Familie. Wir waren ja darüber informiert, dass es sich um einen Gemeinschaftspool handelt. Die anderen Gäste - eine Familie aus Holland, die wohl über einen anderen Reiseveranstalter gebucht hat - schien das nicht zu sein. Die Frau hat sich unverzüglich darüber erkundigt, wo wir wohnen würden und uns geagt, dass sie dachte, es wäre ein privater Pool. Dann hat sie unverzüglich ihr Handy gezückt und telefoniert. Anschließend schien sie verärgert und hat aber dann akzeptiert, dass wir auch da waren. Im Laufe der folgenden Tage haben wir vom Castello auch erfahren, dass es da wohl ein Missverständnis gab, aber wir haben uns trotzdem etwas komisch gefühlt. Das ist ja nun absolut nicht ihr Fehler, aber vielleicht kann man das beim Castello nochmal anmerken, dass es für alle Gäste angenehm wäre, wenn jeder gleichermaßen über die Bedingungen informiert ist.

Insgesamt haben wir den Aufenthalt sehr genossen und mochten auch das Haus sehr. Es ist auf jeden Fall ein Haus, in das wir wieder gehen würden, allerdings denken wir, dass es aufgrund seiner absoluten Südlage im Sommer zu sehr der Hitze ausgeliefert ist, so dass wir dann wohl eher im späteren Frühling oder im Frühherbst dorthin fahren würden.

Wir bedanken uns noch einmal sehr, dass wir durch sie einen sehr schönen Urlaub genießen konnten.

Mit freundlichen Grüßen"

Anmerkung Vivere la Maremma:

Danke für das Feedback. Wir haben unverzüglich die Beschreibung hinsichtlich der Waschmaschine bzw. des Waschservice geändert und auch mit den Eigentümern wegen der Nutzung des Gemeinschaftspools gesprochen. Der Eigentümer hat uns versichert, dass in Zukunft alle Reisenden noch deutlicher darauf hingewiesen werden.

"Guten Tag Fr. Dr. Luyken,

es hat uns ausgesprochen gut gefallen. Die Tenuta ist genau so, wie man sich ein tolles Weingut in der Toskana vorstellt. Alles ist sehr gepflegt und die neuen Zimmer Podere sind wirklich geschmackvoll eingerichtet.

Man hat das Gefühl, das ganze Personal ist mit Spass und Leidenschaft bei der Sache.

Auch unsere kleine Tochter hat sich sehr wohl gefühlt, gleich Anschluß gefunden und viel Spass mit den Tieren und am Pool gehabt.

Besonders gut hat uns auch der Badesee gefallen. Da kann man wirklich entspannen.

Das Essen war auch sehr gut, besonders das Frühstück mit frischen Feigen und Tomaten aus dem Garten. Der einzige Wermuthstropfen war der fehlende Cappuccino am Morgen.

Alles in allem hatten wir eine wunderbare Woche auf der Tenuta und fahren bestimmt mal wieder hin.

Viele Grüße aus Mannheim"

"Uns hat es sehr gut gefallen, die Lage ist sehr schön, die Anlage weitläufig und gut geeignet mit kleinen Kindern, wer Leute kennenlernen möchte ist dort gut aufgehoben, die Wohnungen sind hell und praktisch eingerichtet.

Die Ansprechpartnerin allerdings ist passiv und bockig, einfach ungeeignet für diese Position. Sie spricht kaum Englisch. Dadurch ist keine persönliche Atmosphäre möglich.

Besonders hervorheben möchte ich die sehr freundlichen Bemühungen um unsere Rückflugtickets mit Ryanair.

Vielen Dank!"

"Die Vermieter sind sehr nett und sehr um ihre Gäste bemüht. Sie geben viele nützliche Tipps.

Das Ferienobjekt ist bestens geeignet für Erholung und Entspannung. Die Lage ist traumhaft, der Blick sensationell. Die Umgebung lädt zu vielseitigen Unternehmungen ein.

Wir haben uns sehr wohl gefühlt und den Urlaub sehr genossen."

"Liebe Frau Luyken!

Wir haben herrliche Tage in der Fattoria bei Baccinello verbracht, die Lage ist einzigartig, inmitten von Sonnenblumen-Korn-Weinfeldern und Weinbergen, in absoluter Ruhe.

Die Ausstattung ist mit viel Liebe und sehr viel Geschmack gemacht, vor allem im Restaurant. Der Pool ist schön und gut zum Schwimmen.

Marinella und Georgio sind sehr liebe und aufmerksame Gastgeber, die einem wirklich ein Wohlfühlen möglich machen.

Die Wohnung ist etwas hellhörig und leider zum Strand ist es schon doch sehr weit.

Aber alles in allem war es ein wunderschöner Urlaub.

Herzlichen Dank

Liebe Grüße"

"Die Besitzerfamilie war sehr sett und hilfsbereit. Von Sohn Andrea und Tochter Anna bekamen wir viele Tipps (Strände, Restaurants ...).

Frau M. verwöhnte uns mit frischem Salat und Kräutern, Wein und Olivenöl.

Leider sind die 2 Wochen viel zu schnell vergangen und der Abschied fiel nicht leicht."

"Hallo Frau Dr. Luyken,

gerne können Sie unsere Eindrücke veröffentlichen.

Aus ursprünglich geplanten zwei Übernachtungen wurden sieben. Die Unterbringung, das Personal, die Vermieter - alles war stimmig, nett und sauber.

Da wir angereist sind, um uns die Toscana anzuschauen und kennenzulernen, war uns die Lage wichtig. In der einen Woche haben wir viel gesehen, konnten uns einen Eindruck von der Schönheit dieses Landstriches machen und hatten daneben noch Zeit, an verschiedenen Stränden zu verweilen.

Daher hat es uns auch nichts ausgemacht, dass kein Pool vorhanden war.

Neben der wohl typischen toscanischen Landschaft, bzw. das, was man sich darunter vorstellt, gab es unzählige große und kleine Orte, die man gesehen haben sollte und die man von dort aus auch bequem in Tagestouren erreichen konnte.

Eine Woche war genau richtig

Viele Grüße"

Seiten